Video-Unterricht

Wir haben es einmal ausprobiert und es hat hervorragend geklappt: der Unterricht mit Video! Alle Kinder, die zu Hause sind, waren auf dem Bildschirm in der 1b zu sehen! 

Weihnachtsbasteln in der 1b

In der Adventszeit bastelten die Kinder der 1b einen kleinen Christbaum aus Eierkarton. So weit, so gut. Denn das wirklich Aufregende kam erst, als sie die kleine Holzscheibe mit dem Brandkolben verzieren durften! Allen Kindern gelang eine schöne Arbeit, und das prächtige Ergebnis konnte sich sehen lassen!

Weihnachtsbaum der 1c

Die 1c Klasse schmückte einen Tannenbaum mit selbstgebasteltem Schmuck. Danach stärkten wir uns mit leckeren Keksen und einem warmen Tee.

Große Entdeckung in der 1b: Versteckter Zucker in Getränken

Im November lernten die Schülerinnen und Schüler der 1b, dass in vielen Getränken ganz viel Zucker versteckt ist. Diese Durstlöscher haben oft tolle Etiketten und Bilder und schauen aus als ob sie ideal für Kinder sind! Anhand von abgezählten Würfelzuckerstücken lernten wir jedoch wieviel Zucker in den Getränken ist und dass sie eigentlich gar nicht gesund sind. Alle Kinder waren sich einig, dass WASSER doch am gesündesten ist.

Die 1b im Unterricht

Versucht einmal, mit Knete einen Buchstaben zu formen! Was ganz einfach klingt, kann mitunter ganz schön knifflig sein. Doch die 1b-ler sind mit Freude dabei! Auch die Mathematikstunden machen sehr viel Spaß!

Viel los in der 1a!

Apfelmus, Kletterhalle, tolle Spaziergänge, Kreativprojekt.. schon viel hat die 1a in den ersten Schulwochen erlebt! Hier ein paar Schnapschüsse von unseren Erlebnissen.

Herbstspaziergang

Ein großes Glück hatte die 1B mit dem Wetter bei ihrem Herbstspaziergang. Zuerst war es noch ziemlich bewölkt, doch es regnete nicht. Als wir zum Bickwald kamen, konnten wir Holzarbeiter bei ihrer Arbeit beobachten. Im Wald machten wir eine Pause und marschierten dann noch bis zum Kulturhauspark. Was für ein toller Tag!

Autorennen in der 1b

Das war ein Spaß: in der 1b gestalteten die Kinder aus Holzklötzen lustige Autos, an die dann eine Schnur befestigt wurde. Mit einem Bleistift wurde die Schnur aufgewickelt, und das Autorennen konnte starten! Natürlich kann man auch herumspazieren und das Auto hinter sich herziehen.