Das kleine Lamm

Es war ein wunderschöner Tag, als wir am Bauernhof von Rita Wohlgenannt eingeladen waren. Wir hörten schon von weitem die Kühe, wie sie im Stall muhten. Doch dann zeigte Rita uns ein 2 Tage altes Lämmchen, das sich brav von allen Kindern streicheln ließ. Auf der Wiese gab es noch mehr Lämmer, die schon ein bisschen größer waren. Rita muss diesen Lämmern Milch mit einer Flasche füttern, da sie vom Schaf nicht genug erhalten. Das Füttern haben diesmal unter lautem Gelächter die Kinder der VOK übernommen! Auch die anderen Tiere wurden ausgiebig gefüttert und gestreichelt. 

Ausflug zur Gärtnerei Huschle

Wie schön es im Frühling ist, wenn alle Blumen wieder blühen! Dazu passte genau unser Ausflug ins Hatlerdorf zur Gärtnerei. Die Kinder durften Schnittlauch und Minze kosten, die Arbeit von der Topf-Maschine beobachten, und Samen ansäen. Nach einem interessanten Rundgang durch die Glashäuser gab es sogar noch eine super Jause. Außerdem bekam jedes Kind Blumen und Gemüsepflänzchen geschenkt. Was für ein toller Lehrausgang!

Arbeit am Computer

Damit die Arbeit am Computer richtig ausgeführt werden kann, üben die Kinder jeden Schritt zuerst an der Tafel. Danach heißt es: Schnappt eure Kopfhörer und ab an den Computer! Klar, dass jedes Kind gerne am Computer arbeitet und dabei auch sehr viel lernen kann!

Ein Labor als Klassenzimmer

Die Kinder durften an diesem Tag das Labor der Apotheke betreten, was nicht jedem erlaubt ist! Michaela, die Chefin der Apotheke, beantwortete geduldig alle Fragen der Kinder. Im Labor gibt es ja auch gefährliche Substanzen. Aus zwei verschiedenen Salben, die genau abgewogen wurden, rührten die Kinder eine pflegende Salbe zusammen. Michaela gab sogar noch ein paar Tropfen Rosenöl in die Salbe.

Rodeln mit Günther Lutz

Bei eisigen Temperaturen fuhren wir mit dem Bödele-Bus nach Ammenegg. Dort wartete schon der fröhliche "Rodelopa" Günther Lutz auf uns, der uns zeigte, wie wir mit den echten Rodeln umgehen können. Sofort ging es los und alle Kinder brausten den Weg hinab. Es war ein Riesenspaß! Für die Jause war natürlich auch Zeit, doch danach wollten die meisten Kinder weiter mit dem Schlitten fahren. Das richtige Lenken und Bremsen hat nun fast jedes Kind gelernt.

Unser erstes Mal in der Eishalle!

Unser aller-, allererstes Mal auf dem Eis in der Messehalle war wirklich spannend! Manche Kinder flitzten schon geschickt herum, andere lernten schnell die richtige Technik. Außerdem konnte man sich gemütlich herumschieben lassen, das war auch sehr lustig!

Keksduft

Am 7. 12. spazierten wir durch den wunderschönen Weihnachtsmarkt zur Backstube. Dort war schon ein großer Tisch vorbereitet und jedes Kind hatte einen Teig zum Verkneten, Ausrollen und Kekse ausstechen. Es war ein sehr toller Vormittag!

Die 4

Die emsigen Kinder der Vorschulklasse stellten in kürzester Zeit immer 4 Dinge zusammen. 

Wandertag im Herbst

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen machten wir unseren ersten Wandertag mit der Vorschulklasse. Es war herrlich! Man hatte eine tolle Aussicht. Weil es oft bergab ging, rutschten und lachten wir viel.